Zurück zur Übersicht

Irena puella

Türkisfeenvogel

Türkisfeenvögel gibt es im Zoo Leipzig als "Freiflieger" in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland und im Vogelhaus, wo sie oft im Geäst direkt am Wegesrand sitzen. Man kann dann die Unterschiede zwischen den Geschlechtern gut erkennen. Während die Weibchen einheitlich türkisfarben mit grauen Federn sind, tragen die Männchen ein glänzend schwarzes Gefieder mit leuchtend blauen Partien. Bei beiden Geschlechtern sind die roten Augen markant. Sie leben paarweise oder in kleinen Gruppen in immergrünen Regenwäldern und ernähren sich vor allem von Beeren, anderen Früchten und Nektar. Die 2–3 Eier werden 12–18 Tage lang bebrütet.


Das ist Ihre Tierpatenschaft

  • Laufzeit von 12 Monaten bis 3 Jahren.
  • Ihr Name wird auf dieser Webseite und dem Zoo-Monitor veröffentlicht.
  • Sie erhalten eine offizielle Patenschaftsurkunde und ein Bild Ihres Patentiers.
  • Wenn Sie sich für eine Tierpatenschaft ab 2.500 Euro/Jahr entscheiden, nennen wir Ihren Namen oder das Firmenlogo zusätzlich auf einer Stele am Gehege Ihres Patentieres.
Weiterlesen

Jetzt Tierpatenschaft abschließen

Beitrag
75,00 €